Foto-Serie für November 2018: Bad Sárvár, Bild 4

Das Schloss



Sein jetziges Aussehen erhielt das - allerdings noch ältere - Schloss im Spätmittelalter und im Barock. Zu der Zeit war sie auch Herrschaftssitz der "Blutgräfin", der Witwe eines erfolgreichen Feldherren, die angeblich regelmäßig das Blut von Jungfrauen getrunken haben soll, deswegen im Schloss eingemauert wurde - und deren Geist bis heute in den Gemäuern spukt

Anzeige




Anzeige